Weidenröschen, kleinblütiges

(bot. Epilobium parviflorum)

Weidenröschen, kleinblütiges

Vorkommen/Verbreitung  
Europa, Asien, Nordafrika. An feuchten Standorten zu finden.

Beschreibung  
Das kleinblütige Weidenkätzchen gehört zu den Nachtkerzengewächsen (Onagraceae). Die ausdauernde Staude hat behaarte, stielrunde Stängel und aufrechte, blassrosafarbene Blüten.

Historie  
Das kleinblütige Weidenröschen wird erst seit jüngerer Zeit als Arzneipflanze verwendet und zwar bei Beschwerden durch gutartige Prostatavergrößerungen.

Inhaltsstoffe  
Beta-Sitosterin, Flavonoide, Gerbstoffe, vor allem Tannine

Wirkung  
Antibakteriell, entzündungshemmend. Wird bei Prostatabeschwerden eingesetzt.

Verwendeter Pflanzenteil  
Oberirdische Pflanzenteile