Downloads

Reizdarm-Spezial: Tipps zum genießen und entspannen

Allein in Deutschland sind schätzungsweise 6 Millionen Menschen, das entspricht ungefähr 7 Prozent der Bevölkerung, vom so genannten Reizdarmsyndrom betroffen. Bei Frauen wird ein Reizdarm etwa doppelt so häufig diagnostiziert wie bei Männern. Reizdarmbetroffene haben ein besonders sensibles Bauchhirn. Wird es durch Stress oder hektisches Essen überlastet, kann es mit Reizen, die Schmerzen, Durchfall oder Verstopfung auslösen, reagieren.

Doch wie kommt man aus der Stress-Essfalle wieder heraus und sorgt damit auch wieder für Ruhe im Bauch? Wir haben 10 Tipps zum kostenlosen Download für ein stressfreieres, genussvolleres Leben - speziell für Reizdarmgeplagte - zusammengestellt.

Download: Tipps_Reizdarm.pdf (1,82 MB)

Weiterführende Informationen für medizinische Fachkreise zum Download (z. B. unser aktuelles Kompendium, Fachinformationen und Therapieleitfäden) erhalten Sie nach Anmeldung mit Ihrem DocCheck-Passwort.