TRUW... ein innovatives Unternehmen mit Tradition

Das 1907 gegründete Unternehmen, welches am 15. Juli 2000 seinen Firmensitz nach Ostwestfalen verlegt hat, gehört zu den ältesten deutschen Pharmaunternehmen, das auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken kann.

Mit dem Namen TRUW verbinden Ärzte, Apotheker, Heilpraktiker und Patienten hochwertige Arzneimittel aus den Bereichen der Homöopathie und Phytotherapie sowie innovative Nahrungsergänzungsmittel.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie die Herstellung und der Vertrieb werden von einem erfahrenen Team durchgeführt.

Die TRUW Arzneimittel GmbH ist ein inhabergeführtes, forschungsaktives, mittelständisches Pharmaunternehmen, das seine Arzneimittel, Medizinprodukte, orthomolekularen Produkte und Nahrungsergänzungsmittel nur über deutsche Apotheken vertreibt. Dadurch sind eine Versorgung mit den TRUW-Qualitätsprodukten und eine intensive Beratung des Einzelnen gewährleistet. TRUW versteht sich als kundenorientiertes Unternehmen, das aktiv mit den Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen und den interessierten Patienten kommuniziert. Über die TRUW-Internetseite können Informationen zu TRUW-Produkten und deren Einsatz bei Therapie oder Selbstmedikation abgefragt und weitere Informationen angefordert werden. Als Dienstleister im Gesundheitswesen hat sich TRUW zum Ziel gesetzt, jederzeit für seine Verordner und Verwender da zu sein.

Hahnemann-Medaille an TRUW Arzneimittel verliehen

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des Deutschen Naturheilkunde Tages am 05.09.2009 in Hannover verlieh der Präsident des Verbandes Deutscher Heilpraktiker e.V. (VHD) Heinz Kropmanns der TRUW Arzneimittel GmbH die Hahnemann-Medaille. Die Medaille wird Einzelpersonen oder Firmen verliehen, die sich in der naturheilkundlichen Medizin und bei der Förderung des Berufstandes der Heilpraktiker sowie der Volksgesundheit besondere Verdienste erworben haben.

Herr Kropmanns hob in seiner Laudatio hervor, dass in einer Zeit in der sich immer mehr Firmen vom Therapeuten entfernen, die Unterstützung und das Engagement von TRUW besonders auffällig wären.

Martin Steiner, geschäftsführender Gesellschafter der TRUW Arzneimittel, der den Preis in Empfang nahm, bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. TRUW sehe in dem Preis einen Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiter fortzuführen. Die Kommunikation mit dem Therapeuten sei für TRUW immens wichtig, weshalb man auch den Außendienst noch weiter ausbauen werde. Herr Steiner würdigte auch die gute Zusammenarbeit mit den Verbänden bei Messen und Fachfortbildungen. TRUW werde weiter die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Therapeuten pflegen und intensivieren. Beide Seiten wären schließlich aufeinander angewiesen, auch wenn dies scheinbar manchmal vergessen werde.